Alejandro Ramírez Calderón

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alejandro Ramírez bei der Vuelta a Colombia 2012
Alejandro Ramírez (2011)

Alejandro Ramírez Calderón (* 15. August 1981 in La Caja) ist ein kolumbianischer Radrennfahrer.

Alejandro Ramírez gewann 2005 eine Etappe beim Clásico RCN. Im nächsten Jahr war er auf einem Teilstück bei der Clasica International de Tulcan erfolgreich. Außerdem gewann er auch eine Etappe beim Doble Sucre Potosí G.P., wo er auch die Gesamtwertung für sich entscheiden konnte. Er fuhr 2007 für die Mannschaft UNE-Orbitel, die eine Lizenz als Continental Team besitzt.

Erfolge[Bearbeiten]

2006
2010
2011

Teams[Bearbeiten]