Alex Bodry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alex Bodry (* 3. Oktober 1958 in Düdelingen) ist ein luxemburgischer Politiker der LSAP.

Bodry besuchte die Schule in Esch an der Alzette und studierte anschließend Jura in Paris. Er war als Rechtsanwalt tätig. Bodry gehörte von 1982 bis 1989 dem Stadtrat von Düdelingen an. Seit 2004 ist er Bürgermeister der Stadt. 1984 wurde er erstmals Mitglied des Parlamentes. Er bekleidete von 1989 bis 1999 verschiedene Ministerposten. Von 2004 bis 2014 war er Vorsitzender der LSAP.

Quellen[Bearbeiten]