Alex Singer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexandra Singer
Spielerinformationen
Voller Name Alexandra Singer
Geburtstag 18. November 1987
Geburtsort New York City, NYUSA
Größe 1,75 m
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
bis 2000
2000–2005
2005–2007
Albertson Express
Rye Garnets
Virginia Cavaliers[1]
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006
2007–2010
2009–2011
2011
2012–2014
2014–
Long Island Fury[2]
Washington Freedom
Perth Glory
Dalsjöfors GoIF
1. FFC Turbine Potsdam
Washington Spirit
4 (0)
36 (0)
9 (1)
22 (1)
33 (0)
11 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2014

Alexandra „Alex“ Singer (* 18. November 1987 in New York City, New York) ist eine US-amerikanische Fußballspielerin. Die Abwehrspielerin steht bei Washington Spirit unter Vertrag.

Werdegang[Bearbeiten]

Singer wurde in New York City geboren und wuchs in Rye auf.[3] Sie besuchte fünf Jahre lang die Rye High School und machte kurze Zeit später ihren Bachelor an der University of Virginia.[4]

2006 startete sie ihre Profi-Karriere in der WPSL und wurde im ersten Jahr Meister. 2007 wechselte sie zum W-League Verein Washington Freedom und wurde 2007 hier Champion mit ihren Verein.[5] In den Jahren 2009 und 2010 spielte sie für das Team Washington Freedom in der US-amerikanischen Profiliga Women’s Professional Soccer (WPS), für das sie zwanzig Mal auflief. Während der Saisonpausen spielte sie in der australischen W-League für Perth Glory. Im Januar 2011 wechselte sie in die schwedische Damallsvenskan zu Dalsjöfors GoIF.[6] Das gerade in die höchste Spielklasse aufgestiegene Team musste als Tabellenletzter gleich wieder absteigen.

Im Januar 2012 unterschrieb sie einen Vertrag beim Bundesligisten Turbine Potsdam.[7] Mit Turbine gewann sie im Jahre 2012 die deutsche Meisterschaft. Nach Ende der Saison 2013/14 wechselte sie nach Washington.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Deutsche Meisterin 2012
  • DFB-Hallenpokalsiegerin 2014

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Player Bio: Alex Singer :: Women’s Soccer
  2. Long Island Fury Women’s Soccer
  3. Alex Singer Biography – University of Virginia Cavaliers
  4. Singer, Alexandra E. – United Soccer Leagues (USL)
  5. Alex Singer – Women’s Professional Soccer
  6. Alex Singer heading to Dalsjöfors after Australian W-League season
  7. Turbine Potsdam verpflichtet US-Amerikanerin Alex Singer

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alex Singer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien