Alexander Mironow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexander Mironow bei den Driedaagse van West-Vlaanderen 2010

Alexander Mironow (* 21. Januar 1984 in Orjol, Russische SFSR) ist ein russischer Radrennfahrer.

Alexander Mironow gewann 2005 eine Etappe bei der Baltyk-Karkonosze Tour und wurde russischer Meister im Straßenrennen der U23-Klasse. 2006 fuhr er für die russische Mannschaft Premier und seit 2007 fährt er für das lettische Continental Team Rietumu Bank-Riga. In seiner ersten Saison dort wurde er unter anderem Zweiter beim Mayor Cup und Dritter in der Gesamtwertung der Five Rings of Moscow.

Erfolge[Bearbeiten]

2005
2008
2009
2010
2012

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]