Alexander Nikolajewitsch Balandin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexander Balandin
Land (Organisation): UdSSR ()
Datum der Auswahl: 1. Dezember 1978
Anzahl der Raumflüge: 1
Start erster Raumflug: 11. Februar 1990
Landung letzter Raumflug: 19. August 1990
Gesamtdauer: 179 d 1 h 18 min
EVA-Einsätze: 2
EVA-Gesamtdauer: 10 h 47 min
Ausgeschieden: 17. Oktober 1998
Raumflüge

Alexander Nikolajewitsch Balandin (russisch Александр Николаевич Баландин; * 30. Juli 1953 in Frjasino, Moskauer Oblast, Russische SFSR) ist ein ehemaliger sowjetischer Kosmonaut.

Er flog als Bordingenieur mit Sojus TM-9 zur sowjetischen Raumstation Mir.

Balandin ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]