Alexander Pawlowitsch Mereskin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RusslandRussland Alexander Mereskin Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 3. Dezember 1987
Geburtsort Moskau, Russische SFSR
Größe 190 cm
Gewicht 89 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #25
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 2006 HK Spartak Moskau
2006–2007 Molot-Prikamje Perm
Neftjanik Leninogorsk
Sokol Nowotscheboksarsk
2007–2008 Neftjanik Leninogorsk
2008 HK Lada Togliatti
2008–2010 Juschny Ural Orsk
2010–2011 PHK Krylja Sowetow Moskau
Toros Neftekamsk
2011–2013 Metallurg Nowokusnezk
seit 2013 Salawat Julajew Ufa

Alexander Pawlowitsch Mereskin (russisch Александр Павлович Мерескин; * 3. Dezember 1987 in Moskau, Russische SFSR) ist ein russischer Eishockeyspieler, der seit Mai 20131 bei Salawat Julajew Ufa in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Alexander Mereskin begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des HK Spartak Moskau, für dessen zweite Mannschaft er in der Saison 2005/06 in der drittklassigen Perwaja Liga aktiv war. In der Saison 2006/07 spielte er in der Wysschaja Liga, der zweiten russischen Spielklasse, für Molot-Prikamje Perm, Neftjanik Leninogorsk und Sokol Nowotscheboksarsk. Bei Neftjanik Leninogorsk verbrachte er auch die gesamte Saison 2007/08. Die Saison 2008/09 begann der Center beim HK Lada Togliatti aus der neu gegründeten Kontinentalen Hockey-Liga. Für die Mannschaft absolvierte er jedoch nur drei Spiele in der KHL, ehe er die folgenden eineinhalb Jahre beim Zweitligisten Juschny Ural Orsk verbrachte. In der Saison 2010/11 stand er für den PHK Krylja Sowetow Moskau und Toros Neftekamsk in der neuen zweiten russischen Spielklasse, der Wysschaja Hockey-Liga, auf dem Eis.

Zur Saison 2011/12 wurde Mereskin vom KHL-Teilnehmer Metallurg Nowokusnezk verpflichtet. Im Mai 2013 verließ er den verein, als er gegen Artjom Garejew und Sergei Jemelin von Salawat Julajew Ufa eingetauscht wurde.

KHL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 1 3 0 0 0 2
Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]