Alexandra Kassen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexandra Kassen, 2011

Alexandra Kassen (* 30. Januar 1923 in Nittendorf) ist die Gründerin und Leiterin des Theaters Senftöpfchen in Köln.

Theater Senftöpfchen
Alexandra Kassen bei der Verleihung des Kulturpreises des Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland 2011

Alexandra und Fred Kassen, Mitglied der Nachfolgegruppe Meistersextett der Comedian Harmonists, gründeten das Theater am 5. März 1959.[1] Nach dem Tod ihres Ehemannes im Jahr 1972 führte Alexandra Kassen ihr Theater allein weiter. Heute ist das Senftöpfchen eine der bekanntesten Kleinkunst- und Kabarettbühnen Deutschlands. Für zahlreiche bekannte Künstler war ein Auftritt im Senftöpfchen das Sprungbrett oder ein wichtiger Schritt für ihre Karriere. Dazu gehören Kleine & Linzenich, Monika Kampmann, Werner Schneyder und Andreas Etienne. Vorsitzender des Fördervereins ist Alfred Biolek.

Ehrungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alexandra Kassen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stadt Köln: Alexandra Kassen wird 90 Jahre alt, abgerufen am 27. Januar 2014
  2. Bekanntgabe von Verleihungen des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. In: Bundesanzeiger. Jg. 30, Nr. 172, 13. September 1978.
  3. Kölner Stadtanzeiger: Alexandra Kassen - Mit dem Rollator bis ans Ende der Welt, abgerufen am 27. Januar 2014