Alexandre Alphonse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexandre Alphonse

Alexandre Alphonse (Juli 2007)
im Trikot des FC Zürich

Spielerinformationen
Geburtstag 17. Juni 1982
Geburtsort Saint-Leu-la-ForêtFrankreich
Größe 174 cm
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
0000–2002
2002–2003
2002–2003
2003–2004
2004–2005
2005–2012
2012–
FC Saint-Leu P.B. 95
Grenoble Foot 38
Grenoble Foot 38 B
Étoile Carouge FC
Chaux-de-Fonds
FC Zürich
Stade Brest
0
0 0(0)
20 0(4)
25 (19)
37 (17)
166 (55)
11 0(1)
Nationalmannschaft2
2009– Guadeloupe 3 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Sommerpause 2013
2 Stand: Sommerpause 2013

Alexandre Alphonse (* 17. Juni 1982 in Saint-Leu-la-Forêt, Frankreich) ist ein internationaler Fußballspieler mit französischer Staatsangehörigkeit und karibischen Wurzeln. Seit Januar 2012 steht er bei Stade Brest unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten]

Der Stürmer stieß 2005 vom FC La Chaux-de-Fonds zunächst für ein Jahr auf Leihbasis zum FC Zürich. Nach einer überzeugenden Saison 2005/06 mit acht Toren in 21 Ligaeinsätzen wurde Alphonse fest verpflichtet. Mit dem FC Zürich wurde er 2006 und 2007 Schweizer Meister. Ab Sommer 2007 hatte er einen festen Stammplatz in der Mannschaft und zeichnete sich als zuverlässiger Torschütze aus. In der Spielzeit 2008/09 kam er auf 13 Saisontore in 30 Spielen. 2012 wechselte er zum französischen Erstligisten Stade Brest, wo er nach unregelmäßigen Einsätzen in seiner ersten Saison im zweiten Jahr als Außenstehender den Abstieg in die zweite Liga miterleben musste.

Alexandre Alphonse spielt auch für die Auswahl von Guadeloupe. Beim CONCACAF Gold Cup 2009 war er im Kader Guadeloupes und schoss ein Tor beim Sieg gegen Panama in der Vorrunde.

Weblinks[Bearbeiten]