Alexandre Girard-Bille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexandre Girard-Bille Skispringen SkilanglaufNordische Kombination
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Geburtstag 1899
Sterbedatum Mai 1961
Sterbeort Biel/Bienne
Karriere
Disziplin Skispringen
Skilanglauf
Nordische Kombination
 

Alexandre Girard-Bille (* 1899; † Mai 1961 in Biel/Bienne) war ein Schweizer Skisportler.

Girard-Bille startete bei den Olympischen Winterspielen 1924 in Chamonix-Mont-Blanc in allen Nordischen Disziplinen. Dabei erreichte er im Skispringen von der Normalschanze als bester Teilnehmer seines Landes den achten Platz. Im Skilanglauf-Einzel über 18 km kam er am Ende mit einer Zeit von 1:41:43.4 auf den 26. Platz. In der Nordischen Kombination konnte er seine Leistungen noch einmal steigern und erreichte nach einem fünften Platz im Skispringen und einem 17. Platz im Skilanglauf den 14. Gesamtrang.

Weblinks[Bearbeiten]