Alexandria (Ontario)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexandria
Alexandria ON.JPG
Lage in Ontario
Alexandria (Ontario)
Alexandria
Alexandria
Staat: Kanada
Provinz: Ontario
County: Stormont, Dundas and Glengarry United Counties
Koordinaten: 45° 20′ N, 74° 45′ W45.33-74.75Koordinaten: 45° 20′ N, 74° 45′ W
Fläche: 642,4 km²
Einwohner: 3209 (Stand: 2011)
Bevölkerungsdichte: 5 Einw./km²
Zeitzone: Eastern Time (UTC−5)
Postleitzahl: K0C
Bürgermeister: Grant Crack

Alexandria ist eine im äußersten Südosten der kanadischen Provinz Ontario gelegene Ortschaft.

Sie gehört zum Verwaltungsbezirk North Glengarry im Stormont, Dundas and Glengarry County und hat 3.209 Einwohner (2011). Es liegt südöstlich von Ottawa und westlich von Montreal am Garry River.

Geschichte[Bearbeiten]

Alexandria wurde 1794 von vierzig Familien gegründet, die mit Alexander MacLeod auswanderten. Ursprünglich wurde die Gemeinde Priest's Mill genannt, nach einer heute noch existierenden Wassermühle, die von einem Reverend Macdonnell erbaut wurde.

In Alexandria gibt es drei Grundschulen und zwei Oberschulen, die Glengarry District High School und die École secondaire Le Relais. Im Nordosten der Stadt liegt ein VIA Rail Canada-Bahnhof als Haltestelle für die Montreal-Ottawa-Route. Ebenfalls im Nordosten liegt ein kleiner Privatflugplatz mit angeschlossener Fallschirmspringerbasis.

Die örtliche Zeitung heißt The Glengarry News.

Alexandria ist Sitz des Bistums Alexandria-Cornwall.

Weblinks[Bearbeiten]