Alexandria (Schottland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexandria
Koordinaten 56° 0′ N, 4° 35′ W55.997222222222-4.5902777777778Koordinaten: 56° 0′ N, 4° 35′ W
Alexandria (Schottland)
Alexandria
Alexandria
Bevölkerung 13.444 (Zensus 2001)
Verwaltung
Post town ALEXANDRIA
Postleitzahlen­abschnitt G83
Vorwahl 01389
Landesteil Scotland
Unitary authority West Dunbartonshire
Britisches Parlament West Dunbartonshire
Schottisches Parlament Dumbarton
Straßenzug in Alexandria

Alexandria ist eine Stadt in der schottischen Region West Dunbartonshire an den Ufern des Loch Lomond. Die Stadt liegt am Leven etwa sechs Kilometer nördlich von Dumbarton und 25 Kilometer nordwestlich von Glasgow.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts gegründet. Ab dem Jahre 1836 verband eine Brücke über den Leven Alexandria mit Bonhill. Die Stadt wuchs mit der Industrialisierung, wobei sich unter anderem die Textilindustrie ansiedelte, und war zwischen 1905 und 1913 Standort der Argyll Motors Company, die dort den größten Automobilproduktionsstandort Europas betrieben.[1] Seit 1966 betreibt die Loch Lomond Distillery Company die Whiskybrennerei Loch Lomond in Alexandria.[2] Im Jahre 2001 verzeichnete Alexandria 13.444 Einwohner.[3]

Verkehr[Bearbeiten]

Alexandria liegt an der A82, die Glasgow mit Inverness verbindet. Es bestehen regelmäßige Bahnverbindungen nach Glasgow und Dumbarton, was die Stadt für Pendler attraktiv macht.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alexandria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Eintrag im Gazetteer for Scotland
  2. Netzpräsenz der Loch-Lomond-Brennerei
  3. Statistische Daten