Alfa Romeo RL/RM

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alfa Romeo RL Targa Florio
Alfa Romeo RL Super Sport
Alfa Romeo RM Sport

Alfa Romeo RL und Alfa Romeo RM sind Automobile von Alfa Romeo, die in den 1920er Jahren hergestellt wurden.

Der 1922 vorgestellte RL mit Sechszylindermotor, von dem der RM mit Vierzylindermotor abgeleitet wurde, verhalf dem Unternehmen 1923 mit einem Doppelsieg[1] beim Langstreckenrennen Targa Florio zum Durchbruch im Rennsport.

Der von Giuseppe Merosi konstruierte Reihenmotor verfügt bereits über eine obenliegende Nockenwelle und zudem über eine Ausgleichswelle.[2] In den Grundausführungen hatte der Sechszylinder 2916 cm³ Hubraum, aus dem er 41 kW (56 PS) bei 3200 min-1 schöpfte, der Vierzylinder 1944 cm³ Hubraum, der 29 kW (40 PS) bei 3000 min-1 erbrachte.[2] Sowohl vom RL als auch vom RM gab es Varianten mit höherer Leistung. Der RL Super Sport von 1925 verfügt beispielsweise über 61 kW (83 PS) bei 3600 min-1, die ihn 130 km/h schnell machen. Die Rennversion des RL für die Targa Florio erreichte eine Geschwindigkeit von rund 180 km/h.[2]

Die Produktion des RM wurde 1923 aufgenommen und bereits 1925 wieder beendet; insgesamt wurden 500 Stück hergestellt.[2] Der RL wurde bis 1927 gebaut und erreichte eine Stückzahl von 2640 Fahrzeugen.[2] Sein Nachfolger war der Alfa Romeo 6C 1500.

Technische Daten[Bearbeiten]

RL Normale
1922
RL Sport
1922
RM Sport
1924
RL Super Sport
1926
Radstand 3430 mm [3] 3124 mm [4] 2900 mm [5] 3140 mm [6]
Spurweite 1461 mm [3] 1461 mm [4] 1330 mm [5] 1440 mm [6]
Leergewicht 1829 kg [3] 1778 kg [4] 1450 kg [5] 1550 kg [6]
Zylinderbohrung 75 mm [3] 76 mm [4] 76 mm [5] 76 mm [6]
Kolbenhub 110 mm [3] 110 mm [4] 110 mm [5] 110 mm [6]
Hubraum 2916 mm³ [3] 2994 mm³ [4] 1996 mm³ [5] 2994 mm³ [6]
Verdichtung 5,2:1 [3] 5,52:1 [4] 6:1 [5] 5,5:1 [6]
Kraftstoffzufuhr 1 Vergaser [3] 2 Vergaser [4] 1 Vergaser [5] 2 Vergaser [6]
Höchstleistung 41,8 kW (56,8 PS)
bei 3200 min-1 [3]
52,9 kW (72 PS)
bei 3500 min-1 [4]
32,8 kW (44,6 PS)
bei 3200 min-1 [5]
65,6 kW (89,2 PS)
bei 3600 min-1 [6]
Kühlung Wasserkühlung [3][4][5][6]
Höchstgeschwindigkeit 110 km/h [3] 121 km/h [4] 100 km/h [5] 150 km/h [6]
Radaufhängung Starrachsen mit Blattfedern [3][4][5][6]
Bremsen Trommelbremsen vorn und hinten [3][4][5][6]
Getriebe 4 Gänge [3][4][5][6]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Targa Florio 1923. Stefan Örnerdal. Abgerufen am 23. November 2009.
  2. a b c d e 1920-1930. Alfa Romeo Australia. Abgerufen am 23. November 2009.
  3. a b c d e f g h i j k l m n 1922 Alfa Romeo RL Normale 21/70 hp Technical Specifications. Carfolio.com. Abgerufen am 23. November 2009.
  4. a b c d e f g h i j k l m n 1922 Alfa Romeo RL Sport 22/90 hp Technical Specifications. Carfolio.com. Abgerufen am 23. November 2009.
  5. a b c d e f g h i j k l m n 1924 Alfa Romeo RM Sport Technical Specifications. Carfolio.com. Abgerufen am 23. November 2009.
  6. a b c d e f g h i j k l m n 1926 Alfa Romeo RL Super Sport Zagato Technical Specifications. Carfolio.com. Abgerufen am 23. November 2009.