Alfheim-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alfheim-Stadion
Alfheim-Stadion
Westtribüne des Stadions
Daten
Ort NorwegenNorwegen Tromsø, Norwegen
Koordinaten 69° 38′ 56,2″ N, 18° 56′ 4,5″ O69.64895418.934582Koordinaten: 69° 38′ 56,2″ N, 18° 56′ 4,5″ O
Eröffnung 18. Juli 1987
Renovierungen 2005
Oberfläche Kunstrasen
Kapazität 7.500 Plätze
Spielfläche 110 x 70 m
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele des Tromsø IL
  • Konzerte
Fassade des Stadions

Das Alfheim-Stadion ist ein Fußballstadion in der nordnorwegischen Stadt Tromsø in der Fylke Troms. Der Fußballclub Tromsø IL trifft hier auf seine Gegner. Da Tromsø und die 1987 eröffnete Spielstätte nördlich des Polarkreises liegt, ist seit 2006 ein beheizbarer Kunstrasen verlegt. Die Spielfläche ist mit 110 x 70 Meter Norwegens größter Kunstrasenplatz. Die Anlage bietet zurzeit 7.500 Sitzplätze. Der Besucherrekord stammt aus dem Jahr 1990; als Tromsø IL im Viertelfinale des norwegischen Pokals vor 10.225 Zuschauern auf Rosenborg Trondheim traf. Eine Flutlichtanlage mit 1200 Lux erleuchtet das Spielfeld.

In dem Stadion gibt es u.a. ein Clubhaus; 26 VIP-Logen; die Geschäftsstelle des Vereins; Kioske, Restaurants; Fan-Shop; Büro- und Konferenzräume. Es gibt Pläne das Stadion an den Hintertortribünen zu erweitern. Zuerst würde die Südtribüne erweitert; danach an der offenen Nordseite ein Zuschauerrang gebaut.[1]

Das Stadion besteht aus drei überdachten Zuschauerrängen.

  • Westtribüne: ca. 4.000 Plätze (2005 renoviert)
  • Osttribüne: ca. 2.000 Plätze
  • Südtribüne: ca. 1.500 Plätze

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alfheim stadion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Daten und Geschichte des Stadions (norwegisch)