Alfons Leitl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alfons Leitl (* 2. Februar 1909 in Berlin; † 1975) war ein deutscher Architekt, Herausgeber und Architekturkritiker.

Werk[Bearbeiten]

Kirche St. Bernhard in Berlin-Tegel
Heilig-Kreuz-Kirche in Neuwied
Kirche Hl. Stanislaus Kostka in Kagran (Wien)

Publikationen[Bearbeiten]

  • 1947–1954 Herausgeber der Zeitschrift „baukunst und werkform
  • mit Walter Kratz: Das Buch vom eigenen Haus. Mit Skizzen, Plänen und ausgeführten Bauten des Architekten Walter Kratz. Aufnahmen von Elsbeth Maria Heddenhausen, Bauwelt-Verlag (Ullstein), Berlin 1937.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alfons Leitl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Erich Kästner Schule Wegberg Historie der Erich Kästner Schule – Städtische Gemeinschaftsgrundschule Wegberg
  2. http://www.fotostrasse.de/default.aspx?hpseite=36
  3. Wien.gv.at: Stanislaus-Kostka-Kirche; abgerufen am 19. Okt. 2014