Alfred-Philibert Aldrophe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alfred-Philibert Aldrophe (* 1834; † 1895) war ein jüdischer Architekt, der bei der Stadt Paris angestellt war und für das Consistoire Paris Synagogen und andere Bauwerke entwarf.

Anfang[Bearbeiten]

Zunächst arbeitete Aldrophe als Architekt der Stadt Paris für die Weltausstellungen von 1855 und 1867. Für das Consistoire de Paris entwarf er die Pläne für die Synagoge der Rue de la Victoire (9. Arrondissement), die 1867 begonnen und 1874 eingeweiht wurde. Man bezeichnet den Stil als neobyzantinischen Stil. 1886 baute er die Synagoge in Versailles im neoromanischen Stil, ebenfalls in Europa eine Stilrichtung in der Synagogenarchitektur.

Aufträge von Gustave de Rothschild[Bearbeiten]

Aldrophe wurde der bevorzugte Architekt von Gustave de Rothschild, für den er von 1873 bis 1883 das Hôtel de Marigny in der 23, avenue de Marigny, heute ein Nebengebäude des Elysée-Palastes, baute. Ebenso baute Aldrophe für Gustave de Rothschild ab 1880 das Château des Hayes in Saint-Maximin in der Nähe von Chantilly (Département Oise). In Paris errichtete er die Schule Gustave de Rothschild in der Rue Claude Bernard im 5. Arrondissement.

Späte Arbeiten[Bearbeiten]

1873 errichtete er das Hôtel Thiers am Place Saint-Georges in Paris (9. Arrondissement), das heute die Fondation Dosne-Thiers des Institut de France beherbergt. Die Fassade, die mit einer Balustrade abschließt, ist vom Stil Louis XVI inspiriert, die um 1870 in Mode war.

1894 entwarf er ein elegantes Hôtel particulier, geschmückt von ionischen Säulen, für Alphonse Falco in der 39, avenue Henri-Martin in Paris (16. Arrondissement).

Bauwerke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Orphelinat Rothschild: 20, rue Lamblardie in Paris (12. Arrondissement), ein 1874 erbautes Waisenhaus
  • Synagoge: 44, rue de la Victoire in Paris (9. Arrondissement), 1867 bis 1874 erbaut
  • Synagoge in Versailles, 1886 erbaut
  • Hôtel de Marigny: 23, avenue de Marigny (8. Arrondissement)
  • Château des Hayes, 1880 erbaut
  • Fondation Dosne-Thier: Place Saint-Georges in Paris (9. Arrondissement)
  • Hôtel particulier: 9, avenue Henri-Martin in Paris (16. Arrondissement)

Literatur[Bearbeiten]

  • Dominique Jarrassé: Guide du patrimoine juif parisien. Parigramme, Paris 2003, ISBN 978-2-84096-247-2
  • Jean Colson/Marie-Christine Lauroa (Hrsg.): Dictionnaire des monuments de Paris. Editions Hervas, Paris 2003 (1. Auflage 1992), ISBN 2-84334-001-2

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alfred-Philibert Aldrophe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien