Alfredo Harp Helú

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alfredo Harp Helú

Alfredo Harp Helú (* 1944 in Mexiko-Stadt) ist ein mexikanischer Unternehmer.

Leben[Bearbeiten]

Der reichste Mexikaner Carlos Slim Helú ist sein Cousin.[1] Gemeinschaftlich mit Roberto Hernández Ramírez gründete er das Unternehmen Grupo Financiero Banamex. Helú ist nach Angaben des US-amerikanischen Forbes Magazin einer der reichsten Mexikaner.

1994 wurde Helú entführt und nach Zahlung eines Lösegeldes wieder freigelassen.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Forbes Magazin:Carlos Slim Helú
  2. Time:No Help for Mexico's Kidnapping Surge