Algenib

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Stern Algenib im Sternbild Pegasus. Der Stern Mirfak (α Persei) im Sternbild Perseus wird ebenfalls häufig Algenib genannt. Siehe hierzu den Artikel Mirfak.
Stern
Algenib (γ Pegasi )
Pegasus constellation map.png
Das Pegasusquadrat. Algenib ist der Stern links unten.
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Pegasus
Rektaszension 00h 13m 14,15s [1]
Deklination +15° 11′ 1″ [1]
Scheinbare Helligkeit 2,83 mag [1]
Typisierung
Spektralklasse B2 IV [1]
B−V-Farbindex -0,23 [2]
U−B-Farbindex -0,87 [2]
R−I-Index -0,19 [2]
Veränderlicher Sterntyp BCEP
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (3,2 ± 0,3) km/s [3]
Parallaxe (8,33 ± 0,53) mas [4]
Entfernung [4] (392 ± 25) Lj
(120,0 ± 7,6) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis -2,57 mag [Anm 1]
Eigenbewegung [4]
Rek.-Anteil: (1,98 ± 0,55) mas/a
Dekl.-Anteil: (-9,28 ± 0,34) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Oberflächentemperatur 20.000 K
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung γ Pegasi
Flamsteed-Bezeichnung 88 Pegasi
Bonner Durchmusterung BD +14° 14
Bright-Star-Katalog HR 39 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 886 [2]
Hipparcos-Katalog HIP 1067 [3]
SAO-Katalog SAO 91781 [4]
Tycho-Katalog TYC 1179-01775-1[5]
Weitere Bezeichnungen FK5 7 • 2MASS J00131414+1511008 • GSC 01179-01775 • IRAS 00106+1454
Aladin previewer
Anmerkung
  1. Aus Scheinbarer Helligkeit und Entfernung errechnet.

Algenib (von arabisch ‏الجانب‎, DMG al-ğānib „die Flanke“, „die Seite“) ist der Name des Sterns γ Pegasi (Gamma Pegasi). Algenib markiert die südöstliche Ecke des Pegasusquadrats. Zusammen mit seinem nördlichen Nachbarstern Sirrah markiert er annähernd den "Nullmeridian" des Sternhimmels, den Meridian mit dem Koordinatenwert Rektaszension = Null.

Algenib ist ein veränderlicher Stern vom Typ β Cephei. Seine Helligkeit schwankt mit einer Periode von 0,1575 Tagen zwischen 2,78 und 2,89 mag.

Algenib ist 392 Lichtjahre entfernt und gehört zur Spektralklasse B2.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. a b c Bright Star Catalogue
  3. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  4. a b c Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)