Alhos Vedros

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alhos Vedros
Wappen Karte
Wappen von Alhos Vedros
Alhos Vedros (Portugal)
Alhos Vedros
Basisdaten
Region: Lisboa
Unterregion: Península de Setúbal
Distrikt: Setúbal
Concelho: Moita
Koordinaten: 38° 39′ N, 9° 1′ W38.65-9.0166666666667Koordinaten: 38° 39′ N, 9° 1′ W
Einwohner: 14.914 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 17,92 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 832 Einwohner pro km²

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Art ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Karte ist leer


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Höhe ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/PLZ ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Bürgermeister ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Straße ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Verwaltungsort ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Webseite ist leer Alhos Vedros ist ein Ort und eine Freguesia (Gemeinde) in Portugal im Landkreis Moita, Distrikt Setúbal mit einer Fläche von 17,9 km² und 14.914 Einwohnern (Stand 30. Juni 2011). Dies ergibt eine Bevölkerungsdichte von 832,2 Einw. pro km².

Bahnhof von Alhos Vedros

Die Gemeinde liegt direkt am Ufer des Tejo und war früher ein Fischerort. Heute ist Alhos Vedros ein Teil von Barreiro, einer Vorstadt am anderen Tejoufer von Lissabon, die sich immer weiter in die Umgebung ausbreitet. Alhos Vedros ist neben Alcochete eine der ältesten Gemeinden auf diesem südlichen Flussufer. Alhos Vedros verfügt über historische Bauwerke wie zum Beispiel seine Hauptkirche von São Lourenço oder den einzigen manuelinischen ’Pelourinho’, der unverändert im Distrikt Setúbal existiert, sowie am Tejo-Ufer alte Salinenanlagen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu

Weblinks[Bearbeiten]