Ali Güzeldal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Ali Güzeldal
Spielerinformationen
Geburtstag 10. April 1986
Geburtsort SamsunTürkei
Größe 175 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1999–2002 Bakırköyspor
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2005
2005–2006
2005
2006–2012
2012
2012–2014
2014
Bakırköyspor
Trabzonspor
Akçaabat Sebatspor (Leihe)
Istanbul BB
Ankaraspor
Boluspor
Orduspor
66 (25)
6 0(1)
15 0(5)
73 (16)
0 0(0)
22 0(7)
4 0(0)
Nationalmannschaft2
2001
2001–2002
2002–2004
2004
2006
2006–2007
2011–
Türkei U-16
Türkei U-17
Türkei U-18
Türkei U-19
Türkei U-20
Türkei U-21
Türkei A-2
2 0(0)
6 0(1)
16 0(2)
4 0(3)
1 0(0)
3 0(0)
1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 1. November 2014
2 Stand: 14. Juni 2012

Ali Güzeldal (* 10. April 1986 in Samsun) ist ein türkischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Ali Güzeldal begann mit dem Vereinsfußball in der Jugend von Bakırköyspor und trainierte ab der Winterpause 2001/02 neben seiner Tätigkeit bei der Reservemannschaft auch mit den Profis. So machte er am letzten Spieltag sein erstes Ligaspiel für das Profi-Team. Im Sommer 2002 erhielt er einen Profi-Vertrag und erkämpfte sich kurze Zeit später einen Stammplatz.

Mit Ablauf seines Vertrages wechselte er dann zum Sommer 2005 zum türkischen Traditionsverein Trabzonspor. Hier wurde er nach dem Vorbereitungscamp zur anstehenden Saison in die Liste der auszuleihenden Spieler eingetragen. So spielte er bis zur Winterpause als Leihgabe beim Zweitligisten Akçaabat Sebatspor. Zur Winterpause kehrte er zu Trabzonspor zurück und kam bis zum Saisonende auf sechs Ligapartien.

Im Sommer 2006 wechselte er als Tausch für Murat Ocak zum Zweitligisten Istanbul Büyükşehir Belediyespor. Hier erreichte er in der Saison 2006/07 mit seiner Mannschaft die Vizemeisterschaft der TFF 1. Lig und stieg in die Süper Lig auf.

Nachdem sein Vertrag zur Saison 2012/13 ausgelaufen war, wechselte er zu Ankaraspor.[1]

Dieser Verein war zwei Jahre zuvor vom Türkischen Fußballverband aus allen Wettbewerben suspendiert wurden und hatte nach langen Gerichtsverhandlungen wieder das Recht bekommen an der Süper Lig teilzunehmen. Daher wurden im Sommer mehrere gestandene Spieler, u. a. Güzeldal, eingekauft. Später entschied sich Ankaraspor selber eine Spielzeit auszusetzen, sodass die gekauften Spieler wieder freigestellt wurden. Daraufhin wechselte Güzeldal zum Zweitligisten Boluspor.[2]

Zur Saison 2014/15 wechselte Güzeldal zum Zweitligisten Orduspor. Im November 2014 verließ er diesen Verein vorzeitig.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Güzeldal durchlief ab der türkischen U-16 Nationalmannschaft alle Altersstufen der türkischen Jugendnationalmannschaften. Zudem spielte er 2011 einmal für die zweite Auswahl der türkischen Nationalmannschaft.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ankaraspor'dan 'Güzel' transfer! in ajansspor.com vom 14. Juni 2012
  2. fotomac.com.tr: „Boluspor, Ali Güzeldal'a imza attırdı“ (abgerufen am 23. August 2012)