Ali Smith

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ali Smith (* 1962 in Inverness) ist eine schottische Autorin.

Smith wuchs in Inverness auf und lebt gegenwärtig in Cambridge. Smith studierte in Aberdeen und danach in Cambridge. Sie war nach ihrer Studienzeit bei der Universität Strathclyde als Lecturer beschäftigt. Smith erkrankte an dem Chronischen Erschöpfungssyndrom. Smith musste krankheitsbedingt ihren Beruf als Literaturdozentin aufgeben und begann die Arbeit an ihrer ersten Sammlung von Erzählungen, Free Love and Other Stories.

Ihr Verlag ist ursprünglich der unabhängige schottische Canongate Books. Ihre Bücher werden danach von Penguin aufgenommen. In Deutschland werden ihre Bücher beim Luchterhand Literaturverlag verlegt.

Seit über 17 Jahren lebt Smith mit ihrer Lebenspartnerin Sarah Wood zusammen und widmet ihr alle Bücher.

Werke von Smith[Bearbeiten]

Kurzgeschichten (Auswahl)[Bearbeiten]

  • The First Person and Other Stories, Penguin, 2009 (dt. Die erste Person, übersetzt von Silvia Morawetz, Luchterhand Literaturverlag, München 2009)
  • Ali Smith's Supersonic 70s, (Pocket Penguins 70's, No. 30), Penguin, 2005 (stimmt mit dem Anfangskapitel von The Accidental überein)
  • The Whole Story and Other Stories, 2003
  • Other Stories and Other Stories, 1999
  • Free Love and Other Stories, 1995, (erhielt den Saltire First Book of the Year Award)

Romane[Bearbeiten]

  • There but for the, Hamish Hamilton, 2011.
    • deutsach von Silvia Morawetz: Es hätte mnir genauso, Roman. Luchterhand Literaturverlag, München 2012, ISBN 978-3-630-87312-1.
  • Girl Meets Boy: The Myth of Iphis, Canongate, 2007.
  • The Accidental, 2004, (gelistet für den Man Booker Prize 2005 und Sieger des Whitbread Novel of the Year Award 2005) (dt. Die Zufällige, übersetzt von Silvia Morawetz, Luchterhand Literaturverlag, 2006)
  • Hotel World, 2001, (Sieger des Encore Award, und des Scottish Arts Council Book of the Year Award, gelistet für den Man Booker Prize 2001)
  • Like, Virago, 1997.

Weblinks[Bearbeiten]