Aliağa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Aliağa
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Aliağa (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Izmir
Koordinaten: 38° 48′ N, 26° 58′ O38.79526.9702777777782Koordinaten: 38° 47′ 42″ N, 26° 58′ 13″ O
Höhe: m
Einwohner: 83.366[1] (2014)
Telefonvorwahl: (+90)
Postleitzahl: 35 xxx
Kfz-Kennzeichen: 35
Struktur und Verwaltung (Stand: 2015)
Muhtar: Serkan Acar (MHP)
Webpräsenz:
Landkreis Aliağa
Einwohner: 83.366[1] (2014)
Fläche: 274 km²
Bevölkerungsdichte: 304 Einwohner je km²
Kaymakam: Bayram Yılmaz
Webpräsenz (Kaymakam):

Aliağa ist eine Stadt und ein Landkreis etwa 50 km nördlich von İzmir an der türkischen Ägäisküste in der Provinz İzmir.

Eine Öl-Raffinerie, mehrere Schiffsabbruchbetriebe und der Tourismus sind die wichtigsten wirtschaftlichen Standbeine Aliağas. Rund fünfzehn Kilometer nördlich von Aliağa liegen die Überreste der antiken äolischen Stadt Myrina, etwa sechs Kilometer südlich die Ruinen von Kyme sowie 20 km östlich diejenigen von Aigai. Etwa 12 km östlich der Stadt befindet sich die Güzelhisar-Talsperre.

Nach einer Verwaltungsreform 2014 sind alle Landkreise direkt dem Oberbürgermeister von Izmir unterstellt. Die ehemaligen Bürgermeister der Kommunen (Belediye) wurden auf den Rang eines Muhtars runtergestuft.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen am 20. Juni 2015

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Aliağa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien