Alice Dellal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alice Dellal

Alicedellal.jpg

Geboren 29. Juli 1987
Körpergröße 167 cm
Haarfarbe Dunkelbraun
Augenfarbe Blau / Grau
Maße 81-58-86
Konfektionsgröße (US) 2 ; (EU) 32

Alice Dellal (* 29. Juli 1987 in Brasilien) ist ein britisches Model, bekannt für ihren Sidecut und ihren Punk-/ Rock-Look. Sie ist Muse für Mario Testino und wird oft in Verbindung mit Next Model Management gebracht. Sie ist die Tochter des brasilianischen Models Andrea und von Guy Dellal. Dellal ist eine Erbin des Immobilientycoons 'Black' Jack Dellal, ihrem Großvater. Ihre Eltern trennten sich als sie sieben war. Daraufhin lebte Dellal mit ihrer Mutter in Brasilien. Sie kehrten jedoch nach Knightsbridge zurück und ihre Eltern haben wieder geheiratet. Sie ging auf die Bedales School in Hampshire.

Ihr Bruder, Alex Dellal, betreibt die 20 Hoxton Square, eine Kunstgalerie in Ostlondon und ihre Schwester, Charlotte, entwirft Schuhe für Sienna Miller und Kate Moss.

Im Jahr 2008 war Dellal das Gesicht der Herstellerfirma Mango.[1] [2]

Karl Lagerfeld hat sie 2011 zum neuen Gesicht der 'boy' bag- Kampagne gewählt.[3]

Dellal ist außerdem Schlagzeugerin der Gospel-/ Lyrical-/ Punkband Thrush Metal, einer Band von vier Freundinnen mit eigenem Plattenlabel (Sweet Dick Music). Thrush Metal wurde von Dellal und den beiden ebenfalls als Model arbeitenden Emma Chitty (Bass) und Laura Fraser (Gesang), sowie Isabella Ramsey, Nichte des Earl of Dalhousie (Gitarre), gegründet.[4] [5] [6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dellal; Model Profile. Models.com. Abgerufen am 9. Mai 2012.
  2. Alice Dellal: 'She has that Kate Moss factor'. In: The Daily Telegraph. Abgerufen am 9. Mai 2012.
  3. Alice Dellal is face of new boy bag fashion
  4. Thursh Metal; The scenester punk kittens play Club Mofo this Saturday. Dontpaniconline.com. 11. Oktober 2010. Abgerufen am 9. Mai 2012.
  5. Sarah Deeks: Dellal Rocks. Vogue.co.uk. 9. April 2010. Abgerufen am 9. Mai 2012.
  6. Thursh Metal MySpace Profile. Myspace.com. Abgerufen am 9. Mai 2012.

Weblinks[Bearbeiten]