Alice Playten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Leben, Tod etc.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Alice Playten (* 28. August 1947 als Alice Plotkin in New York City, New York; † 25. Juni 2011 ebenda)[1] war eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin.

Leben[Bearbeiten]

Playten, als Alice Plotkin 1947 in New York City geboren, debütierte 1959 am Broadway und war dort unter anderem in den Musicals Gypsy, Oliver! und Hello, Dolly! zu sehen. Unter der Regie von Ridley Scott spielte sie 1985 in dem Spielfilm Legende. Im Fernsehen hatte sie Gastauftritte in den Serien Frasier und Law & Order.

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten]

  • 1968: Tony Award (nominiert als Beste Hauptdarstellerin in einem Musical für Henry, Sweet Henry)
  • 1968: Theatre World Award (für Henry, Sweet Henry)
  • 1973: Obie Award (für Hervorragende Darstellung in National Lampoon's Lemmings)
  • 1989: Drama Desk Award (nominiert als Herausragende Hauptdarstellerin in einem Bühnenstück für Spoils of War)
  • 1994: Obie Award (für First Lady Suite)

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alice Playten, an Actress of Small Frame, Big Voice, Dies at 63, New York Times vom 26. Juni 2011 (abgerufen am 27. Juni 2011)