Alicia Sacramone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Alicia Sacramone 2008
Alicia Sacramone 2008
Gerätturnen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Weltmeisterschaften
Gold 2005 Melbourne Boden
Bronze 2005 Melbourne Sprung
Silber 2006 Aarhus Mannschafts-
mehrkampf
Silber 2006 Aarhus Sprung
Gold 2007 Stuttgart Mannschafts-
mehrkampf
Silber 2007 Stuttgart Boden
Bronze 2007 Stuttgart Sprung
Silber 2010 Rotterdam Mannschafts-
mehrkampf
Gold 2010 Rotterdam Sprung
Gold 2011 Tokio Mannschafts-
mehrkampf
Olympische Spiele
Silber 2008 Peking Mannschafts-
mehrkampf

Alicia Marie Sacramone (* 3. Dezember 1987 in Boston, Massachusetts) ist eine US-amerikanische Turnerin. Sie ist Mitglied der US-amerikanischen Nationalmannschaft und nahm auch an den Olympischen Spielen 2008 in Peking teil, wo sie eine Silbermedaille gewann.

Leben[Bearbeiten]

Sacramone wurde am 3. Dezember 1987 geboren. Ihre Eltern sind Fred und Gail Sacramone. Sie ist italienischer Abstammung und hat einen älteren Bruder.

Sie begann mit acht Jahren zu turnen. 2003 wurde sie ins amerikanische Team berufen. 2005 war sie das entscheidende Mitglied des US-Teams, gewann zwei Weltmeisterschaftstitel und insgesamt sieben Weltmeisterschafts-Medaillen. 2008 gewann sie bei den Olympischen Spielen in Peking mit dem Team Silber und wurde vierte am Sprung. 2010 startete sie ein Comeback und gewann zwei weitere Medaillen bei den Weltmeisterschaften 2010 in Rotterdam. Darunter eine goldene am Sprungtisch. Damit gewann sie gleich viele Medaillen wie Shannon Miller und Nastia Liukin. Sacramone studiert seit 2006 an der Brown University in Providence.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alicia Sacramone – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien