Alija Jussupowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Alija Jussupowa beim Weltcup-Finale in Benidorm
Alija Jussupowa beim Weltcup-Finale in Benidorm
Rhythmische Sportgymnastik
KasachstanKasachstan Kasachstan
Logo der Asian Games Asienspiele
Gold 2006 Doha Gesamt
Gold 2006 Doha Team

Alija Jussupowa (russisch/kasachisch Алия Махсутовна Юсупова; * 15. Mai 1984 in Schymkent) ist eine ehemalige kasachische Turnerin.

2004 konnte sich Alija Jussupowa für die Olympischen Sommerspiele in Athen qualifizieren, wurde vierte im Einzelwettbewerb. Bei den Asienspielen 2006 in Doha gewann sie in der Gesamtwertung sowie im Mannschaftswettbewerb die Goldmedaille. Bei den Asienmeisterschaften 2006 in Surat gewann sie insgesamt sechs mal Gold. 2008 nahm sie für Kasachstan erneut an den Olympischen Sommerspielen teil, wo sie den 5. Platz errang.

Weblinks[Bearbeiten]