Aliona Moon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aliona Moon
Aliona Moon präsentiert sich und ihr Lied O mie.

Aliona Moon (eigentlich: Aliona Munteanu; * 25. Mai 1989 in Chișinău) ist eine moldawische Popsängerin.

In ihrer Heimat wurde sie 2010 als Teilnehmerin der Castingshow Fabrica de Staruri 2, der moldawischen Version von Fame Academy, bekannt, in der sie Platz drei erreichte. Im Jahr 2012 war sie als Backgroundsängerin von Pasha Parfeny beim Eurovision Song Contest zugegen. Ein Jahr später nahm sie mit dem Popsong A Million[1] am moldawischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2013 teil, bei dem sie sich gegen 23 weitere Teilnehmer durchsetzen konnte. Zwei Tage später entschied sich die Sängerin zusammen mit dem moldawischen Fernsehsender TRM, dass sie beim ESC 2013 in Malmö mit der rumänischen Version O mie ("Eintausend") für Moldawien starten wird.[2] Sie erreichte hier das Finale und belegte am Ende Platz elf.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Aliona Moon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Aliona Moon to represent Moldova! bei eurovision.tv
  2. Moldova: Aliona Moon to perform in Romanian in Malmö bei esctoday.com