Alister McRae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alister McRae
Alistair McRae Rally GB 2000.JPG
Nation Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien
Rallye-Weltmeisterschaft (WRC)
Erste Rallye Rallye Großbritannien 1991
Letzte Rallye Rallye Neuseeland 2007
Beifahrer NeuseelandNeuseeland Erin Kyle
Team Alister McRae
Fahrzeug Mitsubishi Lancer Evo IX
Rallyes Siege Podien WP
76 0 0 5
Meistertitel -
Punkte 20
Intercontinental Rally Challenge (IRC)
Erste Rallye Zulu Rally of South Africa 2006
Letzte Rallye Rallye Schottland 2011
Beifahrer AustralienAustralien William Hayes
Team Proton R3 Malaysia
Fahrzeug Proton Satria Neo S2000
Rallyes Siege Podien WP
5 1 2 0
Meistertitel -
Punkte 18
Alister McRae in einem Hyundai Accent bei der Rallye Finnland 2001

Alister McRae (* 20. Dezember 1970 in Lanark, Schottland) ist ein britischer Rallyefahrer. Er ist der jüngere Bruder des 1995er-Rallyeweltmeisters Colin McRae († 2007) und Sohn von Jimmy McRae (selbst 5-facher Britischer Rallyemeister).

Im Jahr 1995 wurde Alister McRae Britischer Rallyemeister. In der Rallye-Weltmeisterschaft fuhr er in den Jahren 2000 und 2001 für das Hyundai-Team einen Hyundai Accent WRC. Sein bestes Ergebnis war ein 4. Platz bei der Rallye Großbritannien 2001. 2002 war er beim Mitsubishi-Team unter Vertrag. Am Ende dieser Saison wurde sein Vertrag aber nicht verlängert.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alister McRae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien