All England 1901

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die All England 1901 fanden im März 1901 in London statt. Es war die 3. Auflage des zu dieser Zeit bedeutendsten Badminton-Championats. Nur das Herrendoppel mit H. L. Mellersh/F. S. Collier und das Dameneinzel mit Ethel Thomson Larcombe konnten ihren Titel verteidigen. Das Turnier fand zum dritten und letzten Mal im Hauptquartier der London Scottish Rifles statt.

Austragungsort[Bearbeiten]

  • Hauptquartier der London Scottish Rifles, Buckingham Gate

Sieger und Finalisten[Bearbeiten]

Disziplin Gold Silber
Herreneinzel EnglandEngland H. W. Davies EnglandEngland Ralph Watling
Dameneinzel EnglandEngland Ethel Warneford Thomson EnglandEngland E. Schrieber
Herrendoppel EnglandEngland H. L. Mellersh/F. S. Collier EnglandEngland C. H. Martin/Stewart Marsden Massey
Damendoppel EnglandEngland Daisey St. John/E. Moseley EnglandEngland Meriel Lucas/Mary Violet Graeme
Mixed EnglandEngland F. S. Collier/Ellen Mary Stawell-Brown EnglandEngland Stewart Marsden Massey/Cammell

Referenzen[Bearbeiten]