All Movie Guide

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der All Movie Guide war eine im Jahr 1994 gegründete Filmdatenbank. Sie wurde von dem US-amerikanischen Unternehmen All Media Guide (AMG) ins Leben gerufen, das sie auch von ihrem Unternehmenssitz in Ann Arbor (Michigan) aus betrieb. 2011 wurde das Angebot von der US-amerikanischen Rovi Corporation (rovi) übernommen.

Die kommerzielle Datenbank entstand als Pendant zum bereits seit 1991 vorhandenen All Music Guide. War der Dienst zunächst nur über Gopher abrufbar, existierte seit 1995 die gleichnamige Internetseite. 1995, 1996 und 1997 wurde eine elektronische Ausgabe des All Movie Guides als „Corel All-Movie Guide“ von der New Yorker Firma Corel Corporation herausgegeben. Die englischsprachige Datenbank bot ähnlich wie die bekanntere Internet Movie Database (IMDb) Informationen zu Filmschaffenden und Filmen aller Genres, seit Beginn der Kinematografie Ende des 19. Jahrhunderts. Neben Biografien, Inhaltsangaben und Filmkritiken informierte der All Movie Guide unter anderem auch über Fernsehserien, Produktionshintergründe, das aktuelle Kinogeschehen, verfügte über einen Blog und enthielt Essays zu verschiedenen Filmgenres und -strömungen. Die lizenzierten Inhalte wurden von bezahlten Redakteuren (weltweit über 900 Kritiker, viele davon freiberuflich) zusammengetragen und von Tausenden von Händlern, Webseiten etc. weitergenutzt, darunter das Internet-Versandhaus amazon.com oder die Filmwebpräsenz der New York Times.

Bis 2011 enthielt der All Movie Guide circa 400.000 Filmtitel, über 270.000 Inhaltsangaben, an die 30.000 Biografien und 16.000 Kritiken.[1] Jeder eingebrachte Film wurde einem Bewertungssystem unterzogen. Dieses richtete sich nach verschiedenen Faktoren, so unter anderem nach der zeitgenössischen Rezeption (Kritik, Auszeichnungen, wirtschaftlicher Erfolg in der Zielgruppe), seiner Qualität im Vergleich zu anderen Produktionen gleichen Genres oder dem Renommee der Besetzungsliste. Als Höchstwertung vergab die Redaktion fünf Sterne, als niedrigste Wertung einen Stern. Auch Nutzer konnten Vorschläge für Änderungen und Erweiterungen einreichen, die redaktionell begutachtet und nach einer Frist von bis zu sechs Wochen hinzugefügt wurden.

Neben dem All Movie Guide betreibt rovi auch die Webplattformen All Game Guide (allgame.com), die sich mit Computer- und Videospielen beschäftigt, und Allmusic (allmusic.com). (Bei den letzten beiden erscheint noch der Zusatz powered by AMG.)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. vgl. allmovie.com Coverage Statistics vom 30. Dezember 2007