Allan Snyder (Wissenschaftler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
PAWS Headshot.jpg

Allan Whitenack Snyder (* 1942 in Philadelphia, USA) ist ein australischer Wissenschaftler, Hirnforscher und Direktor des Centre for the Mind. Unter anderem forschte er in verschiedenen Bereichen der Optik, bevor er sich den Themen Autismus und Savants widmete. Er war in der dreiteiligen Wissenschafts-Dokumentation „Expedition ins Gehirn“ zu sehen.

Snyder studierte Elektroingenieurwesen an der Pennsylvania State University (BS 1963). Anschließend erwarb er Master-Abschlüsse am Massachusetts Institute of Technology (SM 1965) und an der Harvard University (MS 1967) sowie einen PhD am University College London (1969) und einen DSc an der University of London.

Sein auffälliges Markenzeichen ist eine zur Seite angezogene Baseballkappe.

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]