Alleanza Monarchica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alleanza Monarchica
Parteilogo
Partei­vorstand Franco Ceccarelli
(Leader)
Gründung 1972
Ideologie monarchistisch
Haupt­sitz ItalienItalien Turin und Rom
Webseite www.alleanza-monarchica.com

Die Alleanza Monarchica (deutsch: Monarchistische Allianz; abgekürzt: AM) ist eine monarchistische, politische Partei Italiens. Ihre Ausrichtung ist zwischen demokratisch, patriotisch und konservativ anzusiedeln – im Besonderen sieht sie sich in der Tradition des Risorgimento, der Vereinigung Italiens 1861–1870 als konstitutionelle Monarchie. Die Partei spaltete sich 1972 von dem Partito Democratico Italiano di Unità Monarchica (PDIUM) ab, aus Protest gegen dessen Fusion mit dem postfaschistischen Movimento Sociale Italiano von Giorgio Almirante.

Vorsitzender (Segretario) ist Franco Ceccarelli, während Roberto Vittucci Righini die eher repräsentative Funktion des Parteipräsidenten (Presidente) erfüllt. Die AM hat eine Reihe Unterschriftenaktionen durchgeführt, um mit einer eigenen Liste bei den Kommunalwahlen antreten zu können; auf nationaler Ebene spielt sie jedoch keine Rolle. Sie verfügt über eine Jugendorganisation (Alleanza Monarchica Giovani) und eine Frauenorganisation.