Allegheny Mountains

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allegheny Mountains
Karte der Allegheny Mountains

Karte der Allegheny Mountains

Blick vom Spruce Knob-Aussichtsturm

Blick vom Spruce Knob-Aussichtsturm

Höchster Gipfel Spruce Knob (1482 m)
Lage Pennsylvania, West Virginia (USA)
Teil der Appalachen
Koordinaten 38° 42′ N, 79° 32′ W38.699722-79.5327781482Koordinaten: 38° 42′ N, 79° 32′ W
p5

Die Allegheny Mountains bilden einen Teil der Appalachen.

Als Allegheny Mountains bezeichnete man früher das gesamte Gebiet der Appalachen. Der Name Alleghany, den die englischen Siedler aus dem Norden dem Gebirge gaben, stammt von den Indianern und bedeutet vermutlich „endlos”. Es ist mit dieser Bedeutung gelegentlich noch in älterer Reiseliteratur oder in Abenteuerromanen zu finden, die Nordamerika als Handlungsort haben.

Die Allegheny Gebirgskette erstreckt sich süd-südwestlich mehr als 800 km vom Norden Pennsylvanias bis zum Südwesten Virginias. Die höchsten Berge in Pennsylvania sind der Mount Davis (3,213 feet = 979 m); und der Spruce Knob (4,863 feet = 1,482 m) in West Virginia. Sie bestehen aus nahezu parallelen Nordost- bzw. Südwest-Kämmen, die durch vom nördlichen Arm des Potomac bzw. New Flusses geschnittenen Schluchten entstanden sind. Als Teil der Monongahela-, George Washington- und Jefferson-Nationalparks sind sie für ihre Naturschönheit bekannt. Einst bildeten sie die natürliche Grenze zu den westlichen Gebieten – heute werden sie von Eisenbahnen und Autostraßen durchquert.

Bis zur Unabhängigkeitserklärung der USA im Jahre 1776 bildeten die Allegheny Mountains eine natürliche Grenze bei der Westexpansion.

Das Allegheny Plateau[Bearbeiten]

Das Allegheny Plateau, auch Alleghenies genannt, bildet den westlichen Teil der Appalachen und erstreckt sich südwestlich von dem Tal des Mohawk River im Staate New York bis zum Cumberland Plateau im südlichen West Virginia. Die Hochebene wurde durch Ströme unterteilt und bildete die Catskill Mountains, die Alleghenys und andere Gebirgsketten. Die Flüsse Allegheny, Delaware, und Susquehanna durchfließen den nördlichen Teil des Plateaus, während der Ohio River den südlichen Abschnitt durchfließt. Das Plateau ist hauptsächlich mit Wäldern aus Hartholz bewachsen.

Mit der Entdeckung der Kohle begannen die Siedler einzuströmen. Das führte zu einem frühen Erwachen aus der Isolierung in diesem Teil der Appalachen. Die regionale Wirtschaft ist stark abhängig von Kohleabbau, natürlichem Gas und der Petro-Industrie.

Quelle[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Allegheny Mountains – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Allegheny Plateau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien