Allianz Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allianz Stadium
SFS
Fußballspiel Australien gegen Kuwait
Fußballspiel Australien gegen Kuwait
Frühere Namen

Sydney Football Stadium (1988–2002)
Aussie Stadium (2002–2007)
Sydney Football Stadium (2007–2012)

Daten
Ort AustralienAustralien Sydney, Australien
Koordinaten 33° 53′ 20,9″ S, 151° 13′ 31,4″ O-33.889138888889151.22538888889Koordinaten: 33° 53′ 20,9″ S, 151° 13′ 31,4″ O
Eigentümer Sydney Cricket Ground Trust
Eröffnung 1988
Oberfläche Rasen
Kosten 41,5 Mio.
Kapazität 45.500 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Allianz Stadium ist ein Rugby- und Fußballstadion in Sydney, Australien. Das damalige Sydney Football Stadium wurde im Jahr 1988 an der Stelle des früheren Sydney Sports Ground als erstes „rechteckiges Stadion“ in Sydney errichtet. Anfangs wurde es hauptsächlich als Austragungsort für Rugby League-Spiele genutzt, heute wird dort aber auch Rugby Union und Fußball gespielt.

Es wurde als Ergänzung zu dem in unmittelbarer Nähe befindlichen Sydney Cricket Ground errichtet, da sich das dortige ovale Spielfeld weniger gut für Sportarten wie Fußball oder Rugby eignet.

Das Sydney Football Stadium ist Heimstadion folgender Mannschaften:

Bei seiner Eröffnung hatte das Stadion 41.159 Sitzplätze, heute liegt die Kapazität bei 45.500 Plätzen. Der Zuschauerrekord liegt bei 43.967, erzielt 1993 beim Qualifikationsspiel für die Fußball-Weltmeisterschaft 1994 zwischen Australien und Argentinien.

2002 wurde ein Sponsoringvertrag mit Aussie Home Loans abgeschlossen und das Stadion von Sydney Football Stadium in Aussie Stadium umbenannt. Nach dem Auslaufen des Vertrages im Jahr 2007 hieß das Stadion wieder Sydney Football Stadium. Ende Februar 2012 erhielt das Stadion durch die Allianz Group einen neuen Namen und trägt seitdem die Bezeichnung Allianz Stadium.[1]

Panorama[Bearbeiten]

Vor der A-League-Partie Sydney FC gegen Melbourne Victory (2:0) des 27. Spieltages am 14. Februar 2010

Weblink[Bearbeiten]

 Commons: Allianz Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. footballaustralia.com.au: Heimat des Sydney FC hat einen neuen Namen Artikel vom 29. Februar 2012 (englisch)