Alligator Lake Volcanic Complex

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alligator Lake
Luftaufnahme des Alligator Lake

Luftaufnahme des Alligator Lake

Höhe 2217 m ü. NN
Lage Yukon, Kanada
Koordinaten 60° 25′ 0″ N, 135° 25′ 0″ W60.416666666667-135.416666666672217Koordinaten: 60° 25′ 0″ N, 135° 25′ 0″ W
Alligator Lake Volcanic Complex (Yukon)
Alligator Lake Volcanic Complex
Typ Vulkanfeld
Alter des Gesteins Holozän

Alligator Lake Volcanic Complex ist eine Gruppe von basaltischen Kratern und Lavaströmen in Yukon, Kanada.

Die höchste Erhebung des Vulkanfelds ist 2.217 Meter. Der obere Teil des Vulkankomplexes wird durch zwei gut erhaltene Schlackenkegel gebildet, der markanteste von ihnen ist der Ibex Mountain Kegel mit einer Höhe von 1675 Meter. Die von diesen beiden Kegeln ausgehenden Lavaströme erstrecken sich bis 6 Kilometer nach Norden. Der Alligator Lake Volcanic Complex verdankt seinen Namen dem in der Nähe gelegenen Alligator Lake.

Quelle[Bearbeiten]