Almoradí

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Almoradí
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Almoradí
Almoradí (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Valencia
Provinz: Alicante
Koordinaten 38° 7′ N, 0° 47′ W38.109722222222-0.789444444444449Koordinaten: 38° 7′ N, 0° 47′ W
Höhe: msnm
Fläche: 42,72 km²
Einwohner: 19.788 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 463,2 Einw./km²
Postleitzahl: 03160 bis 03179
Gemeindenummer (INE): 03015 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Antonio Ángel Hurtado Roca (PP)
Website: www.almoradi.es

Almoradí ist eine Gemeinde im Südosten von Spanien an der Costa Blanca. Am 1. Januar 2013 hatte die Gemeinde 19.788 Einwohner.

Geografie[Bearbeiten]

Almoradí gehört zur Comarca Vega Baja del Segura der Provinz Alicante in der Valencianischen Gemeinschaft. Almoradí befindet sich im spanischen Sprachgebiet.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Almoradí ist ein Zentrum der Möbelherstellung. In der Landwirtschaft ist der Anbau von Zitrusfrüchten bestimmend.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Almoradí – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).