Almudévar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Almudévar
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Almudévar
Almudévar (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Hoya de Huesca
Koordinaten 42° 3′ N, 0° 35′ W42.044166666667-0.58055555555556425Koordinaten: 42° 3′ N, 0° 35′ W
Höhe: 425 msnm
Fläche: 201,19 km²
Einwohner: 2.514 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 12,5 Einw./km²
Postleitzahl: 22270
Gemeindenummer (INE): 22021 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: María Antonia Borderías Bescós (PSOE)
Website: www.almudevar.es

Almudévar (aragonesisch Almudébar oder Almudébal) ist eine Gemeinde in der Provinz Huesca in der Autonomen Gemeinschaft Aragonien in Spanien. Sie liegt in der Comarca Hoya de Huesca an der Straße von Huesca nach Saragossa (Europastraße 7 und Autobahn A-23 - Autovía Mudéjar).

Gemeindeteile[Bearbeiten]

Almudévar umfasst neben dem namensgebenden Ort die Gemeindeteile

  • Artasona del Llano
  • San Jorge (2005 122 Einwohner)
  • Torres Secas
  • Valsalada, von der IRYDA 1957 begonnen.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wird anlässlich einer Schenkung durch König Sancho I. an das Kloster San Juan de la Peña erstmals im Jahr 1083 urkundlich genannt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung seit 1900
Jahr 1900 1910 1930 1940 1950 1960 1970 1981 1986 1990 1999 2005
Bevölkerung 2.968 3.104 3.533 3.040 3.163 3.303 3.037 2.670 2.550 2.535 2.346 2.377

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Einsiedelei Virgen de la Corona
  • Einsiedelei und Burg La Virgen de la Corona
  • Die Kirche der Himmelfahrt Mariens
  • Das Kreuz von Santo Domingo

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

  • Lembeye (Département Pyrénées-Atlantiques, Frankreich)

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Almudévar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).