Alope

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alope (griechisch Ἀλόπη) ist eine Figur aus der griechischen Mythologie.

Sie war die Tochter Kerkyons[1] und gebar Poseidon ohne Wissen ihres Vaters einen Sohn, Hippothoon, den sie aussetzen ließ. Der von einer Stute mit Milch versorgte und von Hirten aufgefundene Hippothoon wurde zu Kerkyon gebracht, der an den königlichen Kleidern des Knaben erkannte, dass Alope seine Mutter war. Kerkyon ließ sie einsperren und töten, und nach Kerkyons Tod verwandelte Poseidon sie in eine Quelle.[2]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pausanias 1, 5, 2.
  2. Hyginus: Fabulae, 187.