Alphonso McAuley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alphonso McAuley (* in New Haven, Connecticut) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Komiker.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Alphonso McAuley wurde als Sohn von Ralph und Marion McAuley in New Haven geboren, wuchs jedoch mit einem Bruder in Los Angeles auf. Er besuchte die California State University.[1]

Seine Karriere begann McAuley als Stand-up Comedian. Im Jahr 2003 hatte er seinen ersten Fernsehauftritt in der Serie Die himmlische Joan. Ein Jahr später folgte der Film Fat Albert, durch den er bekannt wurde. 2006 war McAuley im Film Spiel auf Sieg zu sehen sowie 2008 in Die Insel der Abenteuer. 2011 hatte er die Rolle des Julian Simms in Cat Run inne, welche ihm weitere Bekanntheit einbrachte. Seit 2010 ist er auch in der Serie Love That Girl! mit von der Partie. Zwischen 2011 und 2012 gehörte er zur Hauptbesetzung der Fox-Serie Breaking In.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alphonso McAuley: Biography. In: tvguide.com. Abgerufen am 26. August 2013.