Alte Maße und Gewichte (Polen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Ein Ukas vom 20. Januar 1848 (11. Februar) legte fest, dass in Polen, zu der Zeit eine Provinz Russlands, keine anderen Maße als die russischen Maße und Gewichte angewendet werden durften. Sie galten vom 19. April 1849 (1. Mai) an.

Längenmaße[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Zu irgendeiner Zeit während des Königreichs Polen, das zwischen 1000 und 1795 existierte, also nichts mit dem Ukas von 1848 zu tun hat, galt:

  • 1 Sążeń (Klafter) = 6 Stopa
  • 1 Łokieć (Elle) = 13 ⅓ Ławka
  • 1 Stopa (Fuß) = 10 Ławka = 18 Cal = 1 Pręcik
  • 1 Sznur = 10 Pręt = 100 Pręcik = 1000 Ławka = 44,665 m
  • 1 Pręt (Rute) = 100 Ławka = 4,466 m
  • 1 Ławka = 43 1/5 Millimeter = 1 4/5 Cal

Für die Republik Krakau wurde am 7. Dezember 1836, zu der Zeit nicht Teil Polens, ein Edikt[1] erlassen, um die neuen Maße einzuführen. So galt:

  • 1 Cal = 0,0248 m
  • 1 Stopa = 12 Cal = 0,298 m
  • 1 Łokieć = 2 Stopa = 0,596 m
  • 1 Sążeń = 3 Łokieć = 1,788 m

Vor der Einführung dieses Krakauer Systems, das dem neueren französischen Maßsystem angeglichen wurde, galten folgende Maße. Der Widerspruch zu dem zuvor erwähnten Maßen wundert, aber trotzdem;

  • 1 Stopa = 0,3564 Metr = 12 Cal
  • 1 Łokieć = 0,61697 Metr

Weitere Längenmaße:

Flächenmaße[Bearbeiten]

Volumenmaße[Bearbeiten]

Gewichtsmaße[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Zofia de Bondy: Słownik rzeczy i spraw polskich, 1934
  • Eduard Döring: Handbuch der Münz-, Wechsel-, Maß- und Gewichtskunde... Verlag J. Hölscher, Koblenz 1862
  • Donald Fenna: Jednostki miar. Świat Książki 2004, ISBN 83-7391-320-3
  • Zygmunt Gloger: Encyklopedia Staropolska. 1900–1903
  • Ireneusz Ihnatowicz: Vademecum do badań nad historią XIX i XX wieku. cz 1., 1967
  • Johann Friedrich Krüger: Vollständiges Handbuch der Münzen, Maße und Gewichte aller Länder der Erde.... Verlag Gottfried Basse, Quedlinburg und Leipzig 1830

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Karl Rumler: Übersicht der Maße, Gewichte u. Währungen der vorzüglichsten Staaten ... Jasper Hügel Manz, Wien 1859, S. 42