Alter Kahn und junge Liebe (1973)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Alter Kahn und junge Liebe
Alter Kahn und junge Liebe 1973 Logo 001.svg
Produktionsland BR Deutschland
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 1973
Länge 96 Minuten
Altersfreigabe FSK 6
Stab
Regie Werner Jacobs
Drehbuch Michael Wildberger
Produktion Terra (Heinz Willeg)
Musik Hans Bertram
Kamera Franz Xaver Lederle
Schnitt Elisabeth Imholte
Besetzung

Alter Kahn und junge Liebe ist ein Musikfilm, der im Jahr 1973 vor der Kulisse von Meersburg, des Bodensees, des Rheinfalls und des Rheins bis Amsterdam gedreht worden ist. Roy Black und Willy Millowitsch singen im Film volksnahe Weisen. Weitere tragende Rollen spielen Barbara Nielsen, Peter Millowitsch und Jutta Speidel. Die Erstaufführung des Films war am 19. September 1973.

Dieser Film ist nicht identisch mit dem 1956/57 gedrehten DEFA-Film Alter Kahn und junge Liebe mit Götz George und Kurt Schmidtchen. Horst Naumann spielte auch in dieser Verfilmung mit.

Handlung[Bearbeiten]

In Meersburg rüsten Autoverkäufer Mark Tanner und sein Freund Ulli Specht ein seetüchtiges Segelboot namens Bella Marie aus, um es für einen Generaldirektor über den Rhein nach Amsterdam zu überführen. Auf der Hinfahrt nach Meersburg lesen sie am Straßenrand die blonde Reiseleiterin Petra Hauser auf, die eine Busreise von Meersburg nach Amsterdam begleitet. Ein streunender Hund und die Schiffersstochter Elke Steubels gesellen sich ebenfalls zu den Schiffsreisenden. In der Folge begegnen sich die Schiffsüberführer und die Busreiseleiterin in Meersburg und in den Rheinhäfen. Die Schiffsreise führt vorbei an den Burgen, die entlang des Rheins liegen und gestattet einen Blick auf den Rheinfall von Schaffhausen bei starker Wasserführung. Höhepunkt der Reise ist ein Weinfest bei dem Winzer Jupp König. Nachdem die vorgesehenen Sänger kurzfristig abgesagt haben, übernehmen Mark Tanner, die kleine Anita sowie Jupp König selbst wie selbstverständlich die Gesangseinlagen.

Zwischen Mark und Petra ist mehr als nur Sympathie, doch erst nachdem Petra ihren zudringlichen Verehrer Rob abgewiesen hat, um dann ihrerseits auf Elke eifersüchtig zu sein, finden die beiden zueinander, während Elke sich mit Ulli zusammentut. In Amsterdam erhält die Schiffscrew die Nachricht, dass das Boot wieder an den Bodensee rücküberführt werden soll. Für Mark und Petra ist das eine willkommene Gelegenheit, die Rückreise gemeinsam zu verbringen.

Die Bodensee-Kulisse[Bearbeiten]

Im Film erscheint die Stadtkulisse von Meersburg aus dem Jahr 1973. Zu sehen sind der Marktplatz mit Obertor und dem historischen Gasthof Bären, die Unterstadt mit dem Schiffshafen, dem Gondelehafen und dem Blick aufwärts zum Barockensemble des ehemaligen Reithofs und des Priesterseminars. Ferner werden die gesamte Unterstadt vom See aus, der Überlinger See und die Wallfahrtskirche Birnau gezeigt, außerdem die Verladung des größeren Segelboots auf die Bahn zur Umgehung des Rheinfalls.

Musiktitel[Bearbeiten]

DVD[Bearbeiten]

Alter Kahn und junge Liebe erschien am 17. März 2011 auf DVD, Anbieter: Kinowelt.[1]

Kritik[Bearbeiten]

Film-Dienst: „‘Volksunterhaltung’ mit einer Mischung aus falschen Gefühlen, Schlagern, schönen Landschaften und Klamauk.“[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alter Kahn und junge Liebe bei filmportal.de
  2. Alter Kahn und junge Liebe (1973) im Lexikon des Internationalen Films