Altfriesisches Bauernhaus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein altfriesisches Bauernhaus ist ein kleines Wohnstallhaus mit geringer Raumfläche für Erntegut. Es war bis Mitte des 17. Jahrhunderts als Vorgänger des Gulfhauses in der norddeutschen Tiefebene weit verbreitet.

Weblink[Bearbeiten]

Das friesische Bauernhaus in der Google-Buchsuche