Alto Caparaó

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alto Caparaó
-20.516666666667-41.9Koordinaten: 20° 31′ S, 41° 54′ W
Karte: Minas Gerais
marker
Alto Caparaó

Alto Caparaó auf der Karte von Minas Gerais

Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesdistrikt Minas GeraisMinas Gerais Minas Gerais
Stadtgründung 1995
Einwohner 5428 
Detaildaten
Fläche 104,57 km²
Zeitzone UTC−3
Alto Caparaó in Minas Gerais
Alto Caparaó in Minas Gerais
Blick über Alto Caparo von Camp Tronqueira
Blick über Alto Caparo von Camp Tronqueira

Alto Caparaó ist eine Gemeinde im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais.

Die Gemeinde wurde 1995 eigenständig. Es leben dort 5428 Einwohner (2006) auf 104,57 km². Bekannt ist sie als wichtigster Eingang in den Caparaó-Nationalpark. Neben dem Tourismus der Bergsteiger ist der Kaffeeanbau ein wichtiger Erwerbszweig.

Weblinks[Bearbeiten]