Alto do Pina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alto do Pina
Wappen Karte
Wappen von Alto do Pina
Alto do Pina (Portugal)
Alto do Pina
Basisdaten
Region: Lisboa
Unterregion: Grande Lisboa
Distrikt: Lissabon
Concelho: Lisboa
Koordinaten: 38° 44′ N, 9° 8′ W38.740286-9.128058Koordinaten: 38° 44′ N, 9° 8′ W
Einwohner: 10.337 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 83 ha (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 12.454 Einwohner pro km²
Politik
Bürgermeister: Fernando Braamcamp
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Alto do Pina
Rua Abade Faria, 37
1900-004 Lissabon
Webseite: www.jf-altodopina.pt

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Art ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Karte ist leer


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Höhe ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/PLZ ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Bürgermeister ist ausgefüllt



Alto do Pina war eine Stadtgemeinde (Freguesia) der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Auf einer Fläche von 0,83 km² lebten in ihr 10.337 Einwohner (Stand 30. Juni 2011)[1].

Geschichte[Bearbeiten]

Der Monumentalbrunnen Fonte Luminosa

Die Gemeinde entstand am 7. Februar 1959 im Zuge einer administrativen Neuordnung des Stadtgebiets von Lissabon durch Abtrennung von Gebieten der Gemeinden Arroios, Penha de França und Beato.

Im Herbst 2013 wurde die Gemeinde zusammen mit der westlichen Nachbargemeinde São João de Deus zur neuen Gemeinde Areeiro zusammengeschlossen.

Bauwerke[Bearbeiten]

In der Gemeinde befindet sich der Complexo Desportivo Municipal Casal Vistoso.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alto do Pina (Lisbon) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien