Alvalade (Lissabon)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alvalade
Wappen Karte
Wappen von Alvalade
Alvalade (Portugal)
Alvalade
Basisdaten
Region: Lisboa
Unterregion: Grande Lisboa
Distrikt: Lissabon
Concelho: Lisboa
Koordinaten: 38° 45′ N, 9° 8′ W38.746944444444-9.1361111111111Koordinaten: 38° 45′ N, 9° 8′ W
Einwohner: 8985 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 59 ha (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 15.229 Einwohner pro km²
Politik
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Alvalade
Rua Teixeira de Pascoais 12
1700-363 Lisboa
Webseite: www.jf-alvalade.pt

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Art ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Karte ist leer


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Höhe ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/PLZ ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Bürgermeister ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Verwaltungsname ausgefüllt



Alvalade ist eine Stadtgemeinde (Freguesia) im 3. Bairro der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. In ihr leben 8985 Einwohner (Stand 30. Juni 2011).

Die Gemeinde entstand 1959 durch Abtrennung von der Gemeinde Campo Grande. Sie wird im Norden durch die Avenida dos Estados Unidos da América und im Süden durch die Trasse der Ringbahn Linha de Cintura begrenzt.

Der Name Alvalade stammt vermutlich vom arabischen al balade, das einen bewohnten und ummauerten Ort bezeichnet. 1321 fand hier die Schlacht von Alvalade zwischen dem portugiesischen König Dionysius und seinem Nachfolger Alfons IV. statt.

Schutzpatronin der Gemeinde ist die selige Johanna von Portugal.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alvalade (Lissabon) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien