Alvan Wentworth Chapman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alvan Wentworth Chapman, auch Alvin Wentworth Chapman (* 28. September 1809 in Southampton, Massachusetts; † 6. April 1899 in Apalachicola, Florida) war ein amerikanischer Arzt und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Chapm.“.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Chapman schloss seine Ausbildung am Amherst College, Massachusetts, 1830 als Absolvent (B.A.) ab. 1833 nahm er ein Medizinstudium auf. 1835 zog er nach Florida, wo er nach Stationen in Quincy und Marianna 1847 nach Apalachicola zog. Er begann, sich der Botanik zu widmen. Chapman trat in Kontakt mit Asa Gray und John Torrey, denen er unter anderem von ihm gesammelte Pflanzen zur Bestimmung sandte.

Ehrungen[Bearbeiten]

Die Pflanzengattung Chapmannia Torr. et A. Gray aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae) ist nach ihm benannt worden. In Apalachicola sind die Chapman Elementary School und die Chapman Botanical Gardens zu seinen Ehren benannt.

Werke[Bearbeiten]

  •  Flora of the southern United States. 1860, 2. Auflage 1883, 3. Auflage 1897.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]