Always Outnumbered, Never Outgunned

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Always Outnumbered, Never Outgunned
Studioalbum von The Prodigy
Veröffentlichung 2004
Label XL Recordings (GB), Mute/Maverick (US), Sony Music (JP)
Genre Techno, Big Beat
Anzahl der Titel 12
Laufzeit 57m 57s
Produktion Liam Howlett
Chronologie
The Dirtchamber Sessions Volume One
(1999)
Always Outnumbered, Never Outgunned Their Law: The Singles 1990-2005
(2005)

Always Outnumbered, Never Outgunned ist ein Album der englischen Big-Beat-Band The Prodigy. Es erschien in Großbritannien am 23. August 2004 auf dem Label XL Recordings und am 15. September 2004 auf Mute Records/Maverick Records in den USA. Es ist das erste Studioalbum von The Prodigy nach The Fat of the Land aus dem Jahr 1997.

Von den drei Mitgliedern der Band ist lediglich Liam Howlett musikalisch auf dem Album präsent. Es stieg in Großbritannien auf Platz 1 der Albumcharts, blieb dort jedoch nicht lange platziert und erzielte keine größeren Hits.

Anfang 2005 wurde Spitfire als Maxi-Single veröffentlicht.

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Spitfire – 5:07
  2. Girls – 4:06
  3. Memphis Bells – 4:28
  4. Get Up Get Off – 4:19
  5. Hotride – 4:35
  6. Wake Up Call – 4:55
  7. Action Radar – 5:32
  8. Medusa’s Path – 6:08
  9. Phoenix – 4:38
  10. You’ll Be Under My Wheels – 3:56
  11. The Way It Is – 5:45
  12. Shoot Down – 4:28

Singleauskopplungen[Bearbeiten]

  1. Girls/Memphis Bells
  2. Girls
  3. Hotride
  4. Spitfire

Trivia[Bearbeiten]

Produktion[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]