Amakusa (Kumamoto)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amakusa-shi
天草市
Amakusa (Kumamoto) (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Kyūshū
Präfektur: Kumamoto
Koordinaten: 32° 28′ N, 130° 12′ O32.458619444444130.19301666667Koordinaten: 32° 27′ 31″ N, 130° 11′ 35″ O
Basisdaten
Fläche: 683,07 km²
Einwohner: 83.657
(1. August 2014)
Bevölkerungsdichte: 122 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 43215-6
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Amakusa
Rathaus
Adresse: Amakusa City Hall
8-1, Higashihama-machi
Amakusa-shi
Kumamoto 863-0014
Webadresse: http://www.city.amakusa.kumamoto.jp
Lage Amakusas in der Präfektur Kumamoto
Lage Amakusas in der Präfektur

Amakusa (jap. 天草市, -shi; wörtlich: Himmelsgras) ist eine Stadt in der Präfektur Kumamoto auf den Amakusa-Inseln in Japan.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde am 27. März 2006 durch die Zusammenlegung der Städte Hondo (本渡市, -shi) und Ushibuka (牛深市, -shi), sowie den Gemeinden Amakusa (天草町, -machi), Ariake (有明町, -machi), Goshoura (御所浦町, -machi), Itsuwa (五和町, -machi), Kawaura (河浦町, -machi), Kuratake (倉岳町, -machi), Shinwa (新和町, -machi) und Sumoto (栖本町, -machi) des Landkreises Amakusa gegründet.

Verkehr[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Amakusa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien