Amandi (Villaviciosa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Villaviciosa: Parroquia Amandi
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Amandi (Villaviciosa) (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: AsturienAsturien Asturien
Comarca: Gijón (Comarca)
Koordinaten 43° 28′ N, 5° 27′ W43.469351164722-5.4452365772222171Koordinaten: 43° 28′ N, 5° 27′ W
Höhe: 171 msnm
Fläche: 5,06 km²
Einwohner: 519 (1. Januar 2011)INE
Bevölkerungsdichte: 102,57 Einw./km²
Postleitzahl: 33311
Nächster Flughafen: Flughafen Asturias
Lage der Gemeinde
Villaviciosa Asturies map.svg

Amandi ist eines von 41 Parroquias in der Gemeinde Villaviciosa der autonomen Region Asturien in Spanien.
Die 519 Einwohner (2011) leben in 25 Dörfern auf einer Fläche von 5,06 km². Der Rio Profundo durchquert das Parroquia

Am Jakobsweg[Bearbeiten]

Die Kirche „Juan el Bautista“ in Algara ist eine Station am Jakobsweg, dem Camino de la Costa.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Iglesia Parroquial (Pfarrkirche) de San Salvador von 1134,
  • romanische Kirche „Juan el Bautista,“ in Algara
  • alte Wassermühlen im Tal des Rio Profundo

Dörfer und Weiler im Parroquia[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]