Amanikhatashan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Namen von Amanikhatashan
Thronname
Hiero Ca1.svg
ra
 
 
Hiero Ca2.svg
[...]re
(nicht vollständig erhalten)
Eigenname
Hiero Ca1.svg
i mn
n
x
tA
S
n
Hiero Ca2.svg
Pyramide N18 der Amanikhatashan ist hervorgehoben

Amanikhatashan war eine nubische Königin, die wohl im ersten oder zweiten nachchristlichen Jahrhundert regierte.

Belege[Bearbeiten]

Sie ist die letzte bekannte Person auf dem nubischen Thron, dessen Eigenname in ägyptischen Hieroglyphen geschrieben wurde. Die folgenden Könige schreiben nur noch ihren Thronnamen auf ägyptisch, während der Eigenname in merotischen Hieroglyphen geschrieben wird.

Sie ist bisher nur durch ihre Pyramide Beg N18 in Meroe bekannt. Dort erscheint ihr Name auf der Südwand der Pyramidenkapelle.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Inge Hofmann: Beiträge zur meroitischen Chronologie, St. Augustin bei Bonn 1978, S. 139, ISBN 3921389801
  • Laszlo Török, in: Fontes Historiae Nubiorum, Vol. III, Bergen 1998, S. 935, ISBN 8291626073

Weblinks[Bearbeiten]