Amati-Denak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amati-Denak
Amati logo 001.gif
Rechtsform s.r.o.
Sitz Kraslice
Branche Musikinstrumente
Website www.Amati.cz

Die Amati-Denak, s.r.o. ist ein tschechischer Hersteller von Musikinstrumenten mit Sitz an der Dukelská 44 in Kraslice.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Firma wurde 1945 als Genossenschaft gegründet und 1948 verstaatlicht. Bei der Privatisierung im Jahr 1993 gab man dem Firmennamen den Zusatz Denak (Dechové stroje Kraslice = Blasinstrumente Kraslice). Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Kraslice und stellt vor allem Holz- und Blechblasinstrumente her (Saxofone, Klarinetten, Flöten und Fagotte, Trompeten, Hörner, Posaunen und Tuben). Ein Zweigbetrieb befindet sich in Hradec Kralové. Insgesamt sind rund 500 Personen bei AMATI-Denak beschäftigt, das sich zu den drei größten Musikinstrumentenherstellern in Europa zählt.

Das Unternehmen beherbergt die Marken Amati, Stowasser und V. F. Červený & Synové. Amati-Denak stellt Blech- und Holzblasinstrumente, Perinet-, Zylinder- und Signalinstrumente her. Neben dem Instrumentenbau zählen zum Spektrum von Amati auch Technologien wie Lackieren oder andere galvanische Veredelungen von Teilen sowie Farbmetallverarbeitung. Die Instrumentenproduktion der Amati-Denak zählt zu den drei größten Betrieben ihrer Art in Europa. Der Betrieb V.F. Cerveny ist von der Sortimentbreite gesehen der weltweit größte Produzent von Zylinderinstrumenten. Amati-Denak exportiert seine Instrumente in etwa 50 Länder.

Weblinks[Bearbeiten]

50.32399412.516503Koordinaten: 50° 19′ 26″ N, 12° 30′ 59″ O